header

Auf Wanderschaft

Fit bleiben mit Natur und Kultur

Diese Wanderrouten wurden von uns entwickelt, getestet, und nach Schwierigkeitsgrad sortiert. Sie werden von erfahrenen, einschlägig ausgebildeten Wanderführer*innen geleitet die entsprechend der gebuchten Führung auch relevante Zusatzausbildungen haben.

Wir fahren in der Früh von Wien los und sind am späteren Nachmittag wieder in Wien angelangt. Der Transfer erfolgt im komfortablen Privatbus. Falls Sie eine öffentliche Anreise bevorzugen, organisieren wir ein Gruppenticket und übernehmen anteilige Kosten.

In der Natur gibt es keine ebenen, asphaltierten Wege. Auch auf markierten Wanderwegen finden sich gelegentlich Hürden wie liegende Bäume, rutschige Steine und Wurzeln, sowie Pfützen und Schlamm. Gute Wanderschuhe sind Voraussetzung für jede Tour; weitere Tipps zur Ausstattung haben wir hier zusammengestellt.

Die folgenden Angebote richten sich an geschlossene Gruppen von maximal 8 Personen: Sie buchen für die ganze Gruppe. Nach erfolgreicher gemeinsamer Terminfindung erhalten Sie zur Rechnung auch eine PDF-Einladung mit den genauen Eckdaten, die Sie mit Ihrer Gruppe teilen können.

Einzelpersonen sind bei unseren Pionier-Wanderungen willkommen!

Blaue Wanderungen

  • Maximal 12 Kilometer Länge
  • Maximal 300 Höhenmeter im Anstieg und im Abstieg
  • Maximal 5 Stunden Gehzeit
  • Nur minimale Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Titelbild Feuermachen

Wo sich Fisch und Hase guten Tag sagen

  • Typ: Auenwanderung
  • Eckdaten: 3 Stunden Gehzeit, 9 km Länge, 30 hm Aufstieg, 10 hm Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 30 Minuten ab Wien
  • Highlights: Naturbelassene Auen rund um die Donau und ihren Nebenarmen
Titelbild Feuermachen

Den Greifen nahe

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 3-4 Stunden Gehzeit, 8 km Länge, 300 hm Aufstieg, 200 hm Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 30 Minuten ab Wien
  • Highlights: Mittelalterliche Burg, keltischer Steinbruch, Mariengrotte
Titelbild Feuermachen

Marmorbruch und Eisen sticht

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 3-4 Stunden Gehzeit, 8 km Länge, 250 hm Aufstieg, 300 hm Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 45 Minuten ab Wien
  • Highlights: 150 Jahre alter Marmorsteinbruch, Skulpturengarten
Titelbild Feuermachen

Klamm und Kartause

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 4 Stunden Gehzeit, 12 km Länge, 200 hm Aufstieg, 150 hm Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 45 Minuten ab Wien
  • Highlights: Geologisch markante Schlucht, barockes Kloster

Rote Wanderungen

  • Maximal 18 Kilometer Länge
  • Maximal 700 Höhenmeter im Anstieg und im Abstieg
  • Maximal 6 Stunden Gehzeit
  • Etwas Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Titelbild Feuermachen

Der Mythos Merkenstein

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 4-5 Stunden Gehzeit, 12 km Länge, je 550 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 60 Minuten ab Wien
  • Highlights: Schloss, mystische Burgruine, freistehende Felsen mit Höhlen
Titelbild Feuermachen

Anpeilung

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 4-5 Stunden Gehzeit, 12 km Länge, je 550 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 90 Minuten ab Wien
  • Highlights: Dramatische Ausblicke auf schroffe Felsformationen
Titelbild Feuermachen

Fünf Gipfel ab Gumpoldskirchen

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 5 Stunden Gehzeit, 13 km Länge, je 550 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 45 Minuten ab Wien
  • Highlights: Kapellenweg im Wald, historische Warte mit 360° Ausblick
Titelbild Feuermachen

Ein Fall für Myra

  • Typ: Waldwanderung
  • Eckdaten: 5 Stunden Gehzeit, 13 km Länge, je 550 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 90 Minuten ab Wien
  • Highlights: Schluchten, Wasserfälle, Durchgangshöhle

Schwarze Wanderungen

  • Maximal 25 Kilometer Länge
  • Maximal 1200 Höhenmeter im Anstieg und im Abstieg
  • Maximal 8 Stunden Gehzeit
  • Gute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Titelbild Feuermachen

Folge deinem Löwenherzen

Auch rote Variante möglich

  • Typ: Felswanderung
  • Eckdaten: 4-5 Stunden Gehzeit, 11 km Länge, je 600 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 60 Minuten ab Wien
  • Highlights: Besonders schöner Blick auf die Donau, felsige Steige, legendäre Burgruine
Titelbild Feuermachen

Sebastians Aufstieg und Fall

  • Typ: Bergwanderung
  • Eckdaten: 7 Stunden Gehzeit, 17 km Länge, je 950 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit am Ende
  • Anreise: 60 Minuten ab Wien
  • Highlights: Wasserfall mit Richtungswechsel, Almen, verwunschener Gipfelgrat
Titelbild Feuermachen

Prein ins Abenteuer

  • Typ: Bergwanderung
  • Eckdaten: 5-6 Stunden Gehzeit, 10 km Länge, je 950 hm Auf-/Abstieg
  • Einkehrmöglichkeit in der Mitte oder am Ende
  • Anreise: 90 Minuten ab Wien
  • Highlights: Hochgebirge mit gewaltigen Klippen

Weiße Wanderungen

  • Barrierefrei und inklusiv
  • Von Fachpersonen auf Eignung getestet

Die Natur ist für alle da. Wir möchten auch Personen mit Mobilitäts- oder Sinneseinschränkungen anspruchsvolle Wanderungen anbieten. Zählen Sie selbst dazu oder arbeiten Sie mit Menschen, die mit diesen Einschränkungen leben? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen diesen Weg zu gehen, Angebote zu entwickeln und entsprechende Arbeitsplätze zu schaffen. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der Fußzeile.

Spezielle Wanderungen

Ort, Routenverlauf, Dauer, Länge, und Schwierigkeitsgrad dieser Wanderungen werden entsprechend der Bedürfnisse Ihrer Gruppe festgelegt.

Titelbild Feuermachen

Schneeschuhwandern

Bereits vor tausenden Jahren halfen bespannte Holzrahmen dabei, das Körpergewicht auf eine größere Fläche zu verteilen und damit das Gehen über Schnee zu erleichtern. Mittlerweile dienen moderne Schneeschuhe als beliebte, sichere Alternative zum Touren-Ski und ermöglichen ebenso das Erkunden verträumter Winterlandschaften abseits der Skigebiete. Wir wandern in lawinensicheren Gebieten unter 2000m Seehöhe, lernen alpine Fertigkeiten und die Grundzüge der Navigation am Berg. Falls Leihausrüstungen benötigt werden, können wir uns kostengünstig darum kümmern.

Titelbild Feuermachen

Höhlenwandern

Einst dienten Höhlen dem Menschen als Unterkunft, schützten ihn vor unangenehmen Wetterbedingungen und vor Feinden. Später wurden sie zu Kultstätten, zu Orten der Kunst und der Mystik. Heute stehen sie zumeist unter Naturschutz und werden vor allem für Forschung, aber auch für Extremsport genutzt. Eindrücklich erfahren wir über die Entstehung der Höhlen in den Ostalpen und ihre Bedeutung, manche davon können wir betreten. Falls Leihausrüstungen benötigt werden, können wir uns kostengünstig darum kümmern.

Kosten für Ihre
Gruppe: 468 €

max. 8 Personen

(größere Gruppen auf Anfrage)

Buchen Sie Ihre Explorers-Wanderung

Wen melden Sie an?

7 + 5 =