header

Adventure Camp

Die Vielfalt der Wildnis erleben

Wir treffen uns jeden Tag an einer gut erreichbaren U-Bahn-Station mit Kurzparkmöglichkeit. Von dort geht es in unserem 9-Sitzer-Bus an unterschiedliche Wildnis-Orte in Niederösterreich. Über unebenem Waldboden und umgefallene Bäume sowie durch dichtes Gebüsch erreichen wir geheime Biotope. Dort entdecken wir Tiere und Pflanzen, entwickeln körperliche Koordination, erlernen die Säge- und Schnitzregeln, machen an erlaubten Stellen ein Feuer, und erleben ein verspieltes, vielfältiges Programm mit Highlights aus Klettersport und Wildnispädagogik.

Ideal für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren.
Je nach Zusammensetzung der Gruppe kann das Programm auf Anfrage auch für jüngere Kinder optimiert werden.

 

Leistungen

  • täglicher Transfer hin und retour
  • täglich ein anderer Wildnis-Schauplatz
  • täglich frisch zubereitetes Bio-Mittagessen
  • wertvolle Programminhalte aus Klettersport und Wildnispädagogik
  • max. 8 Kinder + fachlich ausgebildeter Campleiter
  • durchgehende Betreuung

Mögliche Aktivitäten

  • Fortbewegung in unwegsamem Terrain
  • Klettern auf Bäumen und an Naturfelsen
  • durch eine Höhle kriechen (Oster- und Herbstferien, bei Eignung aller Kinder)
  • Navigation mit Kompass und/oder Karte
  • bei entsprechendem Wetter ins seichte Wasser steigen
  • sicheren Umgang mit Werkzeug üben
  • Zunder, Kleinholz, Brennholz finden und verarbeiten
  • Feuer selber anzünden und betreuen
  • Unterschlupf aus Naturmaterialien bauen
  • Pirschen und Spähen nach traditioneller Art
  • heimische Pflanzen erkennen und nutzen

Herbstferien

Mi., 27. – Fr., 29. Okt. 2021 NUR WARTELISTE
3 Tage / 9:00 – 17:00 / 204 €

Weihnachtsferien

Mo., 27. – Do., 30. Dez. 2021 2 PL. FREI
4 Tage / 9:30 – 16:30 / 272 €

Semesterferien

Mo., 7. – Fr., 11. Feb. 2022 PL. FREI
5 Tage / 9:30 – 16:30 / 360 €

Osterferien

Mo., 11. – Fr., 15. Apr. 2022 PL. FREI
5 Tage / 9:00 – 17:00 / 360 €

Manuel war und ist sehr begeistert. Danke nochmals für diese besonderen Tage und dafür, dass sie trotz der schwierigen Rahmenbedingungen rund um Corona stattfinden konnten!
Juliane (Mutter)

Adventure Camp, März 2021